Escort Diary #1

Escort Diary #1 – Alina gewährt einen erotischen Einblick

Ein Bericht von Escort Alina

Es war einer dieser Spätsommer Tage. Ich saß noch im Büro und hatte das Fenster geöffnet um eine frische Brise auf meiner Haut zu erhaschen. Ich frage mich was ich mit dem heutigen Abend wohl anfangen soll. Mein Gemüt ist sehr rastlos und ich bin in guter Laune. Just in diesem Moment kommt eine SMS von Donna: 

„Hi Liebes, wie geht es dir? Möchtest Du heute noch ein Date annehmen?“ 

Das kommt doch wie gerufen, ich bestätige ihr, lege alles nieder und mache mich voller Vorfreude sofort auf den Weg nach Hause. Die Zeit vor einem Date zelebriere ich immer voller Vorfreude. Meine Gedanken schweifen hin und her, während ich eine ausgiebige Dusche nehme. Schließlich erwartet mich ein erotisches Blinddate. 

Wie wird es sein, wer wird mich erwarten? Welches erotische Abenteuer wird mich erwarten? 

Ich bin aufgeregt. Meine Vorfreude ist kaum in Zaum zu halten. Ein Highclass Escort zu sein ist meine absolute Passion. Dieses Unbekannte was mich erwartet, die pure Erotik und diese tollen Persönlichkeiten, die ich treffen darf – das ist der Grund warum ich gern Escort bin. Heute schlüpfe ich in mein Lieblingskleid, das kleine Schwarze. Es ist rückenfrei, enganliegend und hat einen feinen, anschmiegsamen Stoff. Ich betrachte mich im Spiegel und gleite mit meinen Händen von meiner Taille über die Hüfte – wie schön es meiner Figur schmeichelt. Ich fühle mich sehr wohl und attraktiv. Wird es meinem Blinddate auch gefallen? 

Ich bin mir sicher und trage einen kleinen Spritzer meines Lieblingsparfüms von Versace auf. Mein Make-Up ist natürlich aber dennoch attraktiv gewählt. Donna hat mir zwischenzeitlich alle Daten für mein Date mitgeteilt. Auf dem Weg zum Hotel checke ich noch einmal mein Spiegelbild, meine Aufregung steigt und meine Lust auf ein spannendes Abenteuer ist ungebändigt. 

Das Date fand in Escort Düsseldorf statt. Als ich aus dem Taxi steige, kommt mein Date mir schon lächelnd entgegen. Er hat mich wohl direkt erkannt. Was für eine sexy Erscheinung mein Date doch ist, elegant gekleidet im Anzug, dieses süße verschmitzte Lächeln, man spürt sofort diese erotisch knisternde Energie. 

„Alina? Bezaubernd schön siehst Du aus, noch besser als auf den Fotos!“

 Er nimmt mich an die Hand und fragt mich ob ich Lust auf einen Drink an der Hotelbar habe. Wir setzen uns an den Tresen auf die Barhocker, unsere Beine streifen uns gelegentlich aber dennoch willkürlich und gewollt. 

Er riecht so gut. Ich mustere beim Gespräch sein Gesicht, seinen Dreitagebart und diese süßen Grübchen beim Lachen. 

Wir reden über alles und nichts. Ich fühle mich sehr wohl in seiner Gegenwart. Als er meine Hand hält merke ich wie die Lust in mir hoch stieg, ich möchte, dass diese Hände mich überall berühren. Ich lege seine Hand auf meinen Oberschenkel, auf meine nackte, frisch eingecremte und seidig weiche Haut. 

Ich schaue beiläufig auf die Uhr und merke, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Als kennen wir uns schon ewig. Ich haucht ihn zärtlich ins Ohr, dass ich gern mit ihm ungestört sein möchte. Er grinst mich an und nickt mir zu. „Die Rechnung bitte, schreiben Sie die Getränke bitte aufs Zimmer.“ 

Wir schlendern zum Aufzug, lachen und halten Inne, denn dort wartete bereits einige Menschen auf den Fahrstuhl. Er nimmt meine Hand und zieht mich zurück. 

„Warte“ haucht er mir ins Ohr. 

Nun gut denke ich mir, Diskretion steht natürlich an oberster Stelle. Als wir in den Aufzug steigen wusste ich warum er ungestört sein wollte. Er legt seine Hand zärtlich an meinen Hals und zieht mich zu sich. 

Wow diese Küsse, es fühlt sich gut an. 

Seine andere Hand gleitet an meiner Taille entlang an meinen knackigen Po. Es fühlt sich so unglaublich gut an. Ich kann es kaum erwarten bis wir im Zimmer sind. Der Fahrstuhl geht auf und wir gehen händchenhaltend zum Zimmer. 

Was für ein tolles Zimmer, er hat wirklich keine Kosten und Mühen gescheut für unser Date. Ich fühle mich geschmeichelt, dass ihm die Zeit mit mir so viel Wert ist. 

Wir küssen uns leidenschaftlich noch im Zimmerflur, ich lasse meinen Mantel zu Boden gleiten und meine Hände ertasten seinen Körper. Dieser leckere Geruch macht mich wahnsinnig. Ich werde immer erregter und öffne seine Hemd-knöpfe. Als ich weiter runter zu seiner Hose gleite spüre ich eine harte Wölbung. Unsere Erregung war kaum aufzuhalten. Ich hatte aber mein schönstes Unterwäsche Set mitgebracht und damit möchte ich ihn unbedingt überraschen und entschuldigte mich für 2 min ins Badezimmer. Ich beeile mich, weil ich keine Zeit verlieren will. 

Ich spürte meinen erhöhten Puls, die Erregung wurde immer größer und ziehe mein sexy rotes Unterwäsche Outfit an, langsam stulpe ich die Strapsen an meinen Beinen hoch und befestige sie an meinem Strapshalter. Ein kurzer Blick in den Spiegel, ein Spritzer Parfüm und auf geht es ins Abenteuer. 

Ich habe ein paar Kerzen und Musik mitgebracht, damit die Atmosphäre noch romantischer ist. Als ich die Tür vom Badezimmer öffne, ist mein sexy Blinddate sprachlos. Mit geöffneten Mund staunt er mich an und sagt: „Alina Du siehst einfach aus wie ein Topmodel, Du bist eine bildhübsche Frau.“ 

Dieses Kompliment zaubert mir natürlich ein Lächeln auf meine Lippen.

 Nun sitzt er da, mit aufgeknöpftem Hemd und offenem Gürtel an der Hose. Ich mache uns erotische Musik an und stelle die Kerzen im Raum auf. Seine Blicke folgen mir, er mustert mich, ich sehe ein Grinsen, er flüstert: 

„Komm her.“ Natürlich folge ich seiner Aufforderung und gehe zu ihm, knie mich zwischen seine Beine. 

Wir fangen wild an zu küssen, seine Küsse wandern langsam am Hals hinunter, ich spüre seinen warmen Atem an meiner Haut, meine Erregung steigt. Er erkundet meinen Oberkörper mit seinen Lippen und öffnet mir langsam den BH. 

Als meine Brüste zum Vorschein kommen, leckt er an meinen erregten Nippeln, ich bekomme Gänsehaut.

Er ist so einfühlsam und zärtlich. Langsam streife ich sein Hemd vom Oberkörper und küsse ihn, langsam wandere ich Richtung Hose und öffne diese dabei. Er ist so erregt und irrigiert, das macht mich wahnsinnig an

Als ich ihn ausziehe kommt seine ganze Pracht zum Vorschein, welch ein toller Anblick. Ich fange langsam an sein bestes Stück zu liebkosen und ganz sanft in den Mund zu nehmen. Seine Erregtheit hätte nicht größer sein können. Ich merke wir er mich versucht mit den Händen zu stoppen und sagt. 

„Warte bitte, Du machst mich so wahnsinnig, ich möchte dich verwöhnen. Leg dich bitte auf das Bett.“ Ich geh auf allen vieren auf das Bett und spüre seine Lippen auf meinen Po, langsam tastet er sich mit seiner Zunge zu meinem Intimbereich, er schiebt meinen Slip etwas zur Seite und küsst mich überall heiß und innig. Langsam zieht er meinen Slip runter und dreht mich um. 

Ich bin so erregt und möchte ihn so gern spüren, auf meiner Haut, zwischen den Beinen, in mir.

 Mein Verlangen wurde so groß, ich drücke sanft seinen Kopf zwischen meine Beine und fordere ihn damit auf, weiterzumachen. Er hat es so unglaublich gut gemacht. Er wandert an meinem Körper auf und ab küsst mich überall, ich kann es kaum noch erwarten und flüstere ihn ins Ohr:

 „Ich will dich.“ 

Er legt sich zwischen meine Beine und ich spüre es so intensiv, es ist eine Gefühlsexplosion. Diese Exstase und Leidenschaft zwischen uns. 

Wir lieben uns in vielen Positionen, er hält zwischendurch Inne um mich weiter mit dem Mund zu verwöhnen. Ich merke wie ich kurz davor bin zu explodieren und kann mich nicht mehr zurückhalten. Auch er ist dem Höhepunkt so nah. 

Wir lieben uns am dem Abend 2-3 Mal, gingen zusammen baden und er hat eine Massage von mir bekommen. Es ist mal wieder so ein gelungener Abend gewesen. Wir entschieden, dass wir uns unbedingt wiedersehen wollen und er verspricht mir sich ganz bald wieder bei Donna zu melden. 

Es war mir eine besondere Freude. Mit einem Lächeln habe ich das Hotelzimmer verlassen. Zuhause bin ich glücklich ins Bett gegangen, meine Gedanken immer noch bei meinem Date, die ein oder andre Szene ist wieder in mein Kopf gekommen – manchmal vergeht die Zeit einfach viel zu schnell 😉 Ich freue mich meine ungebändigte sexuelle Energie bald wieder ausleben zu dürfen

Geteilt von:

Donna Karell
Donna Karell

Gründete 2020 Natural Escort ©

Weitere interessante Themen

Alina mit neuen Bilder Update

Topmodel Alina hatte ein neues Shooting

Alina liebt ihren trainierten Körper und möchte uns daran teilhaben lassen. Schauen Sie selbst und lassen Sie sich von ihrem neuen Shooting verzaubern. Mein erster Gedanke war: Wow was für eine Frau.

MEHR

Neuzugang Sophia lässt Träume wahr werden

Haben Sie Lust den Alltag hinter sich zu lassen und sich auf Zeit zu verlieben? Sophia wird Sie lieber Gentleman, mit ihrem wahnsinnig perfekten Körper verzaubern. Auch anregende Gespräche, Intelligenz gepaart mit

MEHR